Dom i Thema Danicums tretræksturnering 1996-97 (fra TD 103) v/ Volker Zipf (D) Tilbage til forsiden

Dom i Thema Danicums tretræksturnering 1996-97
ved Int. dommer: Volker Zipf (D), Spærrefrist: 1. oktober 2001

Im 2-Jahresturnier 1996/97 von Thema Danicum für Dreizüger erschienen 29 Probleme von 21 Autoren aus 11 Ländern, wobei Aufgaben böhmischer Richtung quantitativ und qualitativ dominierten.

Diagram 6990
Zdenek Libiš (CZ)
1. Pr. Thema Danicum 1996-97
#3 C+ 6+10



Zeig Lösung

Ganz egal, wohin der schwarze König sich nach dem feinen Schlüsselzug auch wendet, ob er nach c5, c6, d4, e5 oder gar f6 strebt, stets ereilt ihn eines der fünf filigranen Modellmatts. Dafür sorgt lebhaftes, ausgezeichnetes Zusammenspiel der weißen Figuren, gemeistert in konstruktiv überlegener, kühler Perfektion.

Diagram 7150
Hilding Fröberg (S) †
2. Pr. Thema Danicum 1996-97
#3 C+ 5+3



Zeig Lösung

Fünf Modellmatts in zwei nuancierten symmetrischen Farbwechselechospielen und -matts, in der aparten Materialkonstellation des lediglich vom schwarzen Läufergespann flankierten weißen Leichtfigurenquartetts feingliedrig und fragil aufs Brett gehaucht.

Diagram 6743
Hugo Knuppert (DK)
3. Pr. Thema Danicum 1996-97
#3 fffff C+ 8+11



Zeig Lösung

Exzellente Häufung von Schaltungskombinationen: Je nachdem welcher schwarze Stein auf d3 verteidigt, zeitigt er nach 1. - Sd3/Ld3 die homogenen Starvarianten mit Block-Brunner-Dresdnern und Dualvermeidungen 2. Sxd5! (2. Txd5? Sxe5! 3. Tf6+ Kxf6!) /2. Txd5! (2. Sxd5? Lxf5! 3. Lg8+ Kxe5!) oder nach der Grimshawvollendung 1. - Td3 einen weiteren Brunner-Dresdner. Römer und Beugung nach 1. - Sc4 runden das reichhaltige Problem ab.

Diagram 6897
Ju. Gorbatjenko (RUS)
1. HO Thema Danicum 1996-97
#3 C+ 9+8



Zeig Lösung

Leichthändige Darstellung des Kellerthemas mit zwar nur zurechtstellendem Schlüsselzug, die dualvermeidenden Wirkungen der Blocks auf d4 aber vermitteln den paradoxen Gehalt des Themas doch recht gut.

Diagram 6744
N. V. Kuligin (UKR)
2. HO Thema Danicum 1996-97
#3 C+ 11+8



Zeig Lösung


Spektakuläres Böhmisch im Rätselgewand! Dafür sorgen 2 Damenopfer und überraschender Zugzwang. Aber auch etwas steinreich und konstruktiv nicht so perfekt.

Diagram 6898
Jean Roche (F)
3. HO Thema Danicum 1996-97
#3* C+ 8+9



Zeig Lösung

Kniffliger Zugwechsel mit kongenialen Umwandlungen in Satz und Spiel.

Diagram 6657
Hilding Fröberg (S) †
4. HO Thema Danicum 1996-97
#3 C+ 4+8



Zeig Lösung

Die böhmischen Schulaufgaben sind - hier mit 4 Mustermatts - sehr sauber und gediegen, aber auch recht traditionell gelöst.

Diagram 6814
N. V. Kuligin (UKR)
1. RO Thema Danicum 1996-97
#3 C+ 7+5



Zeig Lösung

Flotte neo-böhmische Inszenierung mit weiträumigem Spiel im Meredithformat.

Diagram 6813
Esben Backe (N)
2. RO Thema Danicum 1996-97
#3 C+ 5+11



Zeig Lösung

Hier fühlte sich Löser Lars Larsen an die norwegisch-böhmischen Traditionen der Scheel und Fossum erinnert. Ein Lob, dem wir uns gern anschließen.

Diagram 6816
A. Svetilskij (UKR)
3. RO Thema Danicum 1996-97
#3* C+ 12+10



Zeig Lösung

Wechsel der Verstellnutzungen nach T/Ld4 bei schwerfälliger Konstruktion und zu reichlichem Nebenspiel.

Diagram 6987
Poul Hage (DK) †
4. RO Thema Danicum 1996-97
#3 C+ 6+7



Zeig Lösung

Zum Schluß noch eine nette böhmische Kleinigkeit.

Damit möchte ich den Autoren zu ihren ausgezeichneten Aufgaben gratulieren und zugleich der Redaktion von Thema Danicum herzlichen Dank für die Einladung zu diesem interessanten Richteramt übermitteln.

-----

Die Redaktion dankt auch herzlich den Richter Volker Zipf für seine grosse Hilfe.